Tradition wird bestehen bleiben

Die Chläuse luden zum rüüdigen Treiben. Am vergangenen Wochenende wurde in Neuenhof die Fasnacht gefeiert.

Die fünfte Jahreszeit hat begonnen. Auch die Neuenhofer lassen sich diese nicht nehmen. Am Kinderball am Samstag mit darauffolgendem Chläusliball konnten sich die Kinder wie Fantasiefiguren verhalten und die Erwachsenen wie Kinder.

Zufrieden mit dem Kinderball

Chlaus-Präsident Hardy Wiederkehr war sichtlich zufrieden mit dem Kinderball an jenem Samstagnachmittag. Er und die Mannschaft wussten, was sie taten, und die Gugge verstand es, die Kinder zu unterhalten. Rund 200 Wienerli wurden an die Kinder verschenkt. Auch der Sirup, das Popcorn und die Pommes frites waren sehr beliebt.

Fasnacht für die Grossen

Auch die Abendfasnacht sei gemäss Wiederkehr ein Erfolg gewesen. Trotz anfänglicher Unsicherheit, ob diese vielleicht die letzte Fasnacht werden würde (Limmatwelle, 2. Februar). «Wir wussten nicht, ob sich der grosse Aufwand lohnen würde. Doch die Stimmung war super, die Musik und das Publikum hatten einen Riesenplausch», berichtet er. Auch gab es weder Schnapsleichen noch Schlägereien. Es sei ein friedliches Fest ohne Zwischenfälle gewesen.

Weitere Artikel zu «Neuenhof», die sie interessieren könnten

Neuenhof19.06.2024

Neuenhofer Dorffest findet nochmals im alten Dorfkern statt

Lange sah es so aus, als würde auch dieses Jahr kein Dorffest stattfinden. Nun fanden sich neue OK-Mitglieder und der Standort im Dorfkern kann wider Erwarten…
Neuenhof19.06.2024

«Härdli» vorerst zurückgestellt

Überraschung an der ­Gemeindeversammlung Neuenhof: Der Gemeinderat strich das Traktandum zum Masterplankredit für das Gebiet Härdli.
Neuenhof12.06.2024

Natur- und Vogelschutzverein Neuenhof

Schwalbenabend Der Natur- und Vogelschutzverein Neuenhof freut sich, seine Mitglieder, aber auch alle Interessierten zum Schwalbenabend einzuladen.…