«Das Letze Wort»

Ei, Ei, Ei … wenn das mal kein grösseres Durcheinander gibt. Am Sonntag feiern wir Ostern und gleichzeitig wird die Uhr auf Sommerzeit umgestellt. Die jährlich zweimal wiederkehrende Frage, wann an der Uhr vor- und wann zurückgedreht wird, beschäftigt. Ich habe es mir mit dem Balkon-Mobiliar gemerkt. Im Frühling stelle ich die Liegestühle raus und die Uhrzeit von 2 auf 3 Uhr morgens vor. Im Herbst folgt dasselbe Spiel, dann transportiere ich die Liegestühle wieder rein und stelle die Uhr von 3 auf 2 Uhr. So weit, so klar.

Doch was macht der Osterhase in diesem Jahr? Ist er sich bewusst, dass eine Stunde fehlt respektive dass Ostern und Zeitumstellung auf ein und denselben Tag fallen? Die Nestli-Versteckerinnen und Nestli-Verstecker werden leicht ins Schleudern geraten, kann ich mir vorstellen. Falls sich die Kinder nichts anmerken lassen und ihre gewohnte Schlafdauer einhalten, passiert nicht viel – sie liegen höchstens «zu lange» in den Federn. Und dann werden die Nestli eben eine Stunde später entdeckt. Was aber, wenn es frühsommerlich warm sein sollte und sich die ersten Schoggihasen im Garten auf die Flucht begeben? Das Versteck muss dann wohl noch mal überdacht werden. Fragen über Fragen. Zugegeben, es gibt grössere Probleme. Doch dass das Streitthema Zeitumstellung und der höchste Feiertag im Frühling auf denselben Tag fallen, ist schlicht und einfach bemerkenswert.

Feedback an:

irene.hung@chmedia.ch

Irene

Hung-König,

Redaktorin Limmatwelle

Weitere Artikel zu «Kolumne», die sie interessieren könnten

Kolumne05.06.2024

«Das Letzte Wort»

Der meteorologische Sommeranfang am 1. Juni fiel, wie so viele Tage zuvor, ins Wasser. Gefühlsmässig befand man sich eher im Herbst. Derweil der meteorologische…

Kolumne15.05.2024

«Das Letzte Wort»

Unvergessen sind die Bilder, als die Bevölkerung während der Pandemie auf den Balkonen stand und für das Pflegepersonal klatschte, um damit Danke zu sagen.…

Kolumne09.05.2024

«das letzte wort»

Es gibt Menschen, die verzichten auf einen Gewinn im Lebenslotto. So geschehen am vergangenen Wochenende. Ich habe das Gespräch zweier Frauen im Zug…