Würenlos
25.08.2021

Die Jugendarbeit öffnet ihre Türen

Freuen sich auf den Tag der offenen Tür: Fabienne Roth (oben) und Manuela Gauch. (Bild: zVg)

Freuen sich auf den Tag der offenen Tür: Fabienne Roth (oben) und Manuela Gauch. (Bild: zVg)

Sie treffen die letzten Vorbereitungen und freuen sich auf zahlreiche Besuchende – die Jugendlichen der Jugendarbeit Würenlos sind bereit für den Tag der offenen Tür.

Von: Romi Schmid

Würenlos hat mit Fabienne Roth und Manuela Gauch seit rund eineinhalb Jahren zwei neue Jugendarbeiterinnen. Fabienne Roth absolviert ihr Studium zur soziokulturellen Animation berufsbegleitend. «Ich liebe meine Arbeit als Jugendarbeiterin. Ich bin gut hier in Würenlos angekommen und empfinde die Abwechslung von Studium und Arbeit als sehr wertvoll», sagt sie.

Gemeinsam mit Arbeitskollegin Manuela Gauch, welche 14 Jahre Erfahrung in der Jugendarbeit im Bezirk Baden mitbringt, leitet sie die Jugendarbeit mit viel Engagement und Herzblut.

Raum für Austausch bieten

Es ist eine sehr spezielle Zeit, in der sie ihre Stellen als Jugendarbeiterinnen angetreten sind. Eine Zeit, die geprägt ist durch immer wiederkehrende Coronamassnahmen und Einschränkungen. «Trotz Corona versuchen wir, den Jugendlichen möglichst viel zu bieten», sagt Roth.

Die Jugendlichen hätten, so Roth, immer Freude, wenn in der Jugendarbeit etwas laufe – und sei es nur ein Jugendtreff oder ein Töggeliturnier. «Füreinander da sein, ein offenes Ohr bieten und Raum für Austausch schaffen – darauf kommt es an», weiss sie. Raum für Austausch soll es auch am Tag der offenen Tür geben: Dieser findet am Samstag, 28. August, im Jugendtreff Würenlos statt. «Die Würenloser Bevölkerung ist herzlich eingeladen, vorbeizukommen», sagt Roth voller Vorfreude.

Würenloser DJ mit von der Partie

ImproTheater, feine Grilladen und Partyklänge vom Würenloser Nachwuchstalent DJ Farel bis tief in die Nacht: Am Tag der offenen Tür der Jugendarbeit Würenlos ist für jeden Geschmack und jedes Alter etwas dabei.

Ab 16 Uhr beginnt der Anlass für die Kinder ab der 1. Klasse mit Bewegungs- und Improvisationstheater, durchgeführt von Simona Hofmann. Besser bekannt durch das Kindertheater Lampenfieber. Wer sich interessiert für die diesjährigen neuen Kurse kann dies auf ihrer Homepage www. lampenfieber.ch nachschauen.

Die beiden Jugendarbeiterinnen und die zahlreichen Jugendlichen, die das Fest mitorganisieren, hoffen, dass viele Jugendliche, Eltern, Geschwister und Interessierte vorbeischauen werden. Weil sich die Jugendlichen so stark für ihren Event engagieren, wünscht sich Roth, dass der Anlass ein voller Erfolg wird. Rund 20 Jugendliche helfen den Jugendarbeiterinnen bei der Vorbereitung und kümmern sich am Event um die Bar, das Salatbuffet und die Grilladen. Der Erlös des Tages kommt den Jugendlichen zugute, die sich für und an diesem Tag engagiert haben. Roth verrät: «Wir können es kaum erwarten. Wir sind sehr gespannt auf den Tag der offenen Tür.» Gespannt ist auch Fabian Keller, besser bekannt als DJ Farel. Der 21-jährige Nachwuchs-DJ aus Würenlos wird an der «Oberstufenparty» ab 21 Uhr als DJ mit von der Partie sein. «Würenloser Jugend, ich freue mich, euch mit meinem Sound zu begeistern», sagt er.

Tag der offenen Tür Jugendarbeit Würenlos, Samstag, 28. August, ab 16 Uhr, im Jugendtreff Würenlos.