«Das Letze Wort»

Irene Hung-König, Redaktorin

Nur eine Zahl. Nur eine Zahl? Der letzte Geburtstag mit einer 4. Meine Teenage-Boys haben sich einen Spass daraus gemacht und mich gefragt, ob dies jetzt schon der 50. Geburtstag sei. Nein, ist es nicht, ich hab noch ein Jahr bis zum halben Jahrhundert.

Es gibt ja da die einen, die vor ihrem eigenen Jubeltag fliehen, andere feiern ihn. Ich gehöre zur zweiten Gruppe und da mein Geburtstag im April ist, gestaltet sich das Fest wettertechnisch wie eine Wundertüte. Dieses Jahr war die Sommervariante dran mit Grill und viel Sonnenschein auf dem Balkon.

Nur eine Zahl ist es definitiv nicht, denn hie und da melden sich die ersten Zipperlein. Ich kann mich noch gut an die 50. Geburtstage meiner Eltern erinnern. Wow, dachte ich, schon fünfzig Jahre alt. Ein halbes Jahrhundert!

Und jetzt stehe ich in meinem 50. Lebensjahr. Beschweren kann ich mich definitiv nicht, doch in den letzten Wochen hat sich einiges ergeben. So erhielt ich meine erste Gleitsichtbrille – ich war es leid, fürs Zeitungslesen immer die Brille von der Nase zu nehmen. Dann erhielt einer meiner Zähne die erste Füllung und schliesslich schlich ich eher gebeugt denn gerade durch die Wohnung. Der Grund: Eine halbe Stunde Brustschwimmen im Hallenbad tat meinem sonst mit Yoga- und Fitness-Übungen vertrauten Körper offenbar nicht so gut. Fazit: Ich «jammere» auf hohem Niveau. Doch nur eine Zahl ist es nicht, der Körper weiss genau, wie viele Lenze ich zähle. Da können meine Boys noch so viele Sprüche machen.

Feedback an:

irene.hung@limmatwelle.ch

Weitere Artikel zu «Kolumne», die sie interessieren könnten

Kolumne05.06.2024

«Das Letzte Wort»

Der meteorologische Sommeranfang am 1. Juni fiel, wie so viele Tage zuvor, ins Wasser. Gefühlsmässig befand man sich eher im Herbst. Derweil der meteorologische…

Kolumne15.05.2024

«Das Letzte Wort»

Unvergessen sind die Bilder, als die Bevölkerung während der Pandemie auf den Balkonen stand und für das Pflegepersonal klatschte, um damit Danke zu sagen.…

Kolumne09.05.2024

«das letzte wort»

Es gibt Menschen, die verzichten auf einen Gewinn im Lebenslotto. So geschehen am vergangenen Wochenende. Ich habe das Gespräch zweier Frauen im Zug…