Im Fest-Endspurt

Das Killwangener Dorffest naht. Die letzten Fragen der elf Standbetreiber wurden an einem Informationsanlass geklärt.

OK-Mitglieder Martin Kreuzmann, Sibylle Müller und Christian Thomann (v.l.) ihk

Vom 14. bis 16. Juni wird in Killwangen das Dorffest gefeiert. Bis es so weit ist, müssen letzte Details geklärt werden. So konnten die elf Standbetreiber an der dritten Informationsveranstaltung im April im Werkhof Fragen zu Abläufen und der Infrastruktur klären. Zudem fanden Schulungen zu den Themen Hygiene/Deklarationspflichten sowie Jugendschutz und Alkohol durch externe Fachpersonen statt. Die Standbetreiber sind nun optimal für das Fest vorbereitet, ist das Organisationskomitee überzeugt.

Motivierte Teilnehmer

Gemäss OK mit Martin Kreuzmann, Tamara Thomann, Sibylle Müller und Christian Thomann sei es eine Freude, zu sehen, wie alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer motiviert und engagiert die Vorbereitungen erledigten.

Das Festprogramm steht und bald wird der Festführer in alle Haushalte verteilt. Alle Informationen zu den verschiedenen Events, den Künstlerinnen und Künstlern sowie den Standbetreibern sind dort ersichtlich. Digital ist alles nachzulesen unter www.killwangeläbt.ch. Die Homepage wird laufend mit News ergänzt. (zVg)

Weitere Artikel zu «Killwangen», die sie interessieren könnten

Killwangen19.06.2024

«Es war ein Fest vom Dorf fürs Dorf»

«Die Erwartungen des OKs wurden übertroffen», sagt OK-Präsident Martin Kreuzmann und ist erfreut.
Killwangen12.06.2024

Auftritt vor dem Heimpublikum

Die Killwangenerin Sarah Eisenstein tritt mit ihrer Band am Dorffest auf. Sie singt aus ihrem eigenen Leben, über Zweifel und Ängste und will Mut machen, den…
Killwangen12.06.2024

Pascal Froidevaux erhielt 255 Stimmen

Das Stimmvolk hat sich im zweiten Wahlgang für den 49-jährigen Pascal Froidevaux entschieden. Nach mehr als sieben Monaten ist der Gemeinderat wieder komplett.