Spreitenbach
24.11.2017

Bald ist Advent: Hier backen Kinder die ersten Grittibänze

Aus Teigklumpen sind bunte, glitzernde Grittibänzen, Schnecken und Igel entstanden. Fotos: Barbara SchererAlle Kinder haben Figuren für das Adventsfenster gebastelt.Einige Eltern sind geblieben und haben ihren Sprösslingen geholfen.Dekorieren macht am meisten Spass.

Aus Teigklumpen sind bunte, glitzernde Grittibänzen, Schnecken und Igel entstanden. Fotos: Barbara Scherer

Alle Kinder haben Figuren für das Adventsfenster gebastelt.

Einige Eltern sind geblieben und haben ihren Sprösslingen geholfen.

Dekorieren macht am meisten Spass.

Der Familientreff hat ein grosses Grittibänz-Backen für Kinder organisiert.

Barbara Scherer

Mehlstaub wirbelt durch die Luft. Der säuerliche Geruch von frischem Teig erfüllt den Raum. Aus dem Backofen strömt warme Luft: In der Schulküche des Schulhauses Boostock herrschte am vergangenen Mittwochnachmittag emsiger Betrieb.

30 Kinder backten Grittibänzen und bastelten für das Adventsfenster. Organisiert wurde der Anlass vom Verein Familientreff. «Es haben sich sogar noch mehr Kinder angemeldet, aber wir haben nicht mehr Platz», sagt Gisela Guggenbach, Koordinatorin des Vereins. Der Anlass sei für Kinder im Kindergarten- und Unterstufenalter geeignet.

«Die Eltern dürfen hierbleiben oder die Kinder bei uns lassen», erklärt Guggenbach. Einige Mütter sind geblieben und helfen fleissig mit. Aus runden Teigballen vom Bäcker werden Figuren geformt und mit buntem Kristallzucker und Streuseln verziert. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Während die einen Kinder backen, basteln die anderen im Nebenraum. Dort entstehen aus Holzplättchen Figuren für das Adventsfenster. Ein bestimmtes Thema gibt es nicht. «Wir suchen vorher einfach ein Material aus, mit dem die Kinder gut basteln können», so Guggenbach. Für einen kleinen Betrag können alle Kinder am Anlass teilnehmen. Finanziert wird das Ganze aus der Vereinskasse.