Spreitenbach
21.11.2018

Bastelaktion: Jetzt kann die Adventszeit starten

Am Adventsbasteln <em>haben Kinder mit ihren Eltern Türschmuck hergestellt. Barbara Scherer</em>Das Basteln <em>macht Spass und es kommt Vorfreude auf die Weihnachtszeit auf.</em>Basteln <em>für das Adventsfenster.</em>Bunte Kugeln <em>für den Türschmuck.</em>Zusammen <em>mit Oma zu basteln, bereitet sichtlich Freude.</em>Mit Heissleim<em> werden Sterne geklebt.</em>

Am Adventsbasteln haben Kinder mit ihren Eltern Türschmuck hergestellt. Barbara Scherer

Das Basteln macht Spass und es kommt Vorfreude auf die Weihnachtszeit auf.

Basteln für das Adventsfenster.

Bunte Kugeln für den Türschmuck.

Zusammen mit Oma zu basteln, bereitet sichtlich Freude.

Mit Heissleim werden Sterne geklebt.

Der Familientreff Spreitenbach hat ein Adventsbasteln für Kinder und Eltern organisiert.

Barbara Scherer

Rote, blaue und goldene Weihnachtskugeln liegen auf den Tischen, daneben dicke Hölzer: Zusammen mit Eltern und Grosseltern bastelten rund 20 Kinder vergangene Woche Türschmuck für die Adventszeit im Schutzengelhaus. Organisiert wurde der Anlass vom Familientreff Spreitenbach, einer Untergruppe des katholischen Frauenvereins.

Der Treff veranstaltet mehrmals im Jahr Bastelnachmittage für Kinder. Auch das Adventsbasteln hat Tradition beim Familientreff. «Speziell dieses Jahr ist, dass wir auch für das Adventsfenster mit den Kindern basteln», sagt Catania Esin, Mitglied des Familientreffs.

Türschmuck und Collage für das Adventsfenster

So stellten die fleissigen Bastler neben einem Türschmuck auch 3D-Bilder auf kleinen Leinwänden her. «Daraus entsteht dann eine Collage für das Fenster», erklärt Esin.

Dabei waren der Fantasie der Kinder keine Grenzen gesetzt. Mit Heissleim, buntem Draht und Weihnachtskonfetti machten sich die jungen Bastler ans Werk. Die meisten entschieden sich für ein Christbaum- oder Sternen-Sujet.

Die Türdekoration stellte sich als etwas kniffliger heraus: Um die Kugeln richtig anzubinden, musste öfters die helfende Hand eines Erwachsenen her. Dabei hatten alle Anwesenden sichtlich Spass an der Bastelarbeit und es kam bei vielen die Vorfreude auf die Weihnachtszeit auf.