Neuenhof
21.11.2018

Diese Garage sorgt bereits jetzt für Adventsstimmung

Mutter und Tochter beim Kerzenziehen. (Gaby Kost)Das Ponyreiten hat Tradition an der Weihnachtsausstellung.Nadia Kälin verkauft Selbstgemachtes von den Spielgruppen.Pony's sind beliebt.Gemeinsam Kerzen ziehen stimmt auf die Adventszeit ein.40 Kilogramm Wachs wurde verarbeitet.

Mutter und Tochter beim Kerzenziehen. (Gaby Kost)

Das Ponyreiten hat Tradition an der Weihnachtsausstellung.

Nadia Kälin verkauft Selbstgemachtes von den Spielgruppen.

Pony's sind beliebt.

Gemeinsam Kerzen ziehen stimmt auf die Adventszeit ein.

40 Kilogramm Wachs wurde verarbeitet.

Kerzen ziehen, Pony reiten und Segway fahren: Die Weihnachtsausstellung in der Garage Kieser bot Abwechslung für Jung und Alt.

Gaby Kost

Am Wochenende tauschte die Garage Kieser in Neuenhof die Wagenheber mit Wachsschmelzgeräten: An der Weihnachtsausstellung konnten Kinder bunte Kerzen ziehen und diese von Mitgliedern des Elternvereins nach Wunsch verzieren lassen.

«40 Kilogramm Wachs wurden am Wochenende verarbeitet», sagt Dominik, Sohn der Geschäftsleute Kieser. Er füllte das Kerzenwachs auf. Tochter Bettina kümmerte sich währenddessen ums Ponyreiten und führte die Pferde am Limmatweg entlang. Auch Segway-Probefahrten wurden angeboten, was vor allem Jugendliche erfreute.

Degustieren erlaubt

«Seit 15 Jahren führen wir diesen Anlass zusammen mit dem Elternverein durch», erklärt die Geschäftsinhaberin Monika Kieser und ergänzt: «Neu sind die Degustationsstände, welche die Hobby-Handwerker-Markttische ersetzen».

So konnten die Besucher Neuenhofer Bier, Wein der Weinbaugenossenschaft Wettingen oder Brot aus Urdorf probieren. Feigen, Gewürze oder Olivenöl von der Insel Samos wurden bei «My Greece» aus Würenlos verkauft. Am Stand der Spreitenbacher Kuchenstube von Claudia Zuppinger sorgten die Weihnachtsguetzli für Adventsstimmung.

Die Spielgruppen des Elternvereins verkauften selbst gebastelte Winterzaubersteine, Holzsterne und vieles mehr. Alle Einnahmen aus dem Kerzenziehen und der Festwirtschaft gehen in die Kasse des Elternvereins Neuenhof.