Würenlos
08.11.2017

Hier entsteht neues Gewerbe

Hinter der Huba Control soll Gewerbe entstehen. zVg

Hinter der Huba Control soll Gewerbe entstehen. zVg

Die Ortsbürger geben das Baurecht an ihrem Gewerbeland ab: Dadurch sollen neue Arbeitsplätze im Dorf entstehen.

Barbara Scherer

Hinter der Huba Control in Würenlos soll Gewerbe entstehen. Das Land in der Zone «Tägerhard» gehört der Ortsbürgergemeinde. Diese hat entschieden, dass das rund 10000 Quadratmeter grosse Gewerbeland in Zukunft genutzt werden soll. Deshalb geben die Ortsbürger das Baurecht ab. Interessierte Gewerbetreibende konnten sich zwischen August und Oktober per Ausschreibung bewerben. So kann die Parzelle durch einen einzelnen Gewerbetreibenden oder von mehreren Gewerbetreibenden beansprucht werden. Es werden selbstständige und dauernde Baurechte für 30 bis 50 Jahre erteilt.

Einkaufsmöglichkeiten werden bei dem Projekt keine entstehen, vielmehr sind Bau- oder Handwerksgewerbe angesprochen. «Das Einzige, was nicht sinnvoll ist, sind Transport und Logistikunternehmen», erklärt Gemeindeammann Hans-Ulrich Reber. Diese würden meist viel Platz benötigen und viel Verkehr mit sich bringen, aber nur wenige Arbeitsplätze generieren. Das Ziel ist es jedoch, neue Arbeitsplätze in Würenlos entstehen zu lassen. Dafür ist das noch unbebaute Grundstück geeignet, schliesslich liegt es nahe des Autobahnanschlusses Wettingen-Ost.

Ende Oktober ist die Frist für Vorschläge interessierter Bewerber nun abgelaufen. «Es sind einige Bewerbungen eingegangen, von lokalen und externen Gewerben», sagt Reber. Ende November werden die Ortsbürger zusammen mit der Gemeinde die Projekte bewerten und eine mögliche Auswahl treffen.

Die Erschliessungsanlagen werden voraussichtlich bis April 2019 fertiggestellt sein. Mit der Erstellung von Bauten kann voraussichtlich ab Mai 2019 begonnen werden.